PDF

Getir Germany GmbH Datenschutzhinweise für die mobile App

Zuletzt aktualisiert: 11.04.2022

Die Getir Germany GmbH und ihre Konzernunternehmen ("Getir", "wir" oder "uns") respektieren Dein Recht auf Datenschutz. Diese Datenschutzhinweise beschreiben, wer wir sind, wie wir personenbezogene Daten über Dich erheben, weitergeben und verwenden und wie Du Deine Rechte im Zusammenhang mit unserer Datenverarbeitung ausüben können. Diese Datenschutzhinweise gelten nur für personenbezogene Daten, die wir durch Deine Nutzung der Getir-Mobil-App ("App") erfassen.

Informationen über die Erfassung von personenbezogenen Daten über unsere Website findest Du in unseren Datenschutzhinweisen für die Website.

Wenn Du Fragen oder Bedenken bezüglich der Verwendung Deiner personenbezogenen Daten durch uns hast, kontaktiere uns bitte über die Kontaktdaten, die am Ende dieser Datenschutzhinweise angegeben sind.

Schnelle Links

Wir empfehlen Dir, diese Datenschutzhinweise vollständig zu lesen, um sicherzustellen, dass Du umfassend informiert bist. Wenn Du jedoch nur auf einen bestimmten Abschnitt dieser Datenschutzhinweise zugreifen möchtest, kannst Du auf den entsprechenden nachfolgend aufgeführten Link klicken, um zu diesem Abschnitt zu gelangen. 

  1. Was macht Getir?
  2. Informationen über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten
  3. Welche personenbezogenen Daten verarbeitet Getir und warum?
  4. Erhebt Getir personenbezogene Daten von Kindern?
  5. Warum verarbeitet Getir diese Daten?
  6. An wen gibt Getir die personenbezogenen Daten weiter?
  7. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
  8. Cookies und ähnliche Tracking-Technologien
  9. Wie schützt Getir die personenbezogenen Daten?
  10. Internationale Datentransfers
  11. Aufbewahrung von Daten
  12. Automatisierte Entscheidungsverarbeitung
  13. Deine Rechte
  14. Aktualisierungen dieser Datenschutzhinweise
  15. Wie Du uns kontaktieren kannst
  16. Wer sind die Verantwortlichen für die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten?

Was macht Getir?

Getir ist ein On-Demand-Lieferservice, der Kund*innen die Möglichkeit bietet, Produkte zu kaufen und sich diese direkt nach Hause liefern zu lassen.

Weitere Informationen über Getir findest Du auf unserer Website unter www.getir.com/de und in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Getir.

Informationen über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Du persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Sofern wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Deine Daten zu Werbezwecken nutzen möchten, werden wir Dich im Folgenden über die jeweiligen Vorgänge ausführlich informieren. Dabei werden wir auch die definierten Kriterien für die Dauer der Speicherung angeben.

Welche personenbezogenen Daten verarbeitet Getir und warum?

Die persönlichen Informationen, die wir über Dich verarbeiten, lassen sich in die folgenden Kategorien einteilen:

1. Daten, die beim Herunterladen der App erfasst werden

Wenn Du unsere App herunterlädst, werden die erforderlichen Daten an den App Store oder Google Play Store übertragen, d. h. insbesondere Benutzername, E-Mail-Adresse und Kund*innennummer Deines Kontos, Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und die individuelle Geräteidentifikationsnummer. Auf diese Datenverarbeitung haben wir keinen Einfluss und sind dafür nicht verantwortlich. Wir verarbeiten diese Daten nur, soweit sie für den Download unserer App auf Dein mobiles Endgerät erforderlich sind.

2. Daten, die Du uns freiwillig zur Verfügung stellst

Registrierung

Wenn Du unsere App herunterlädst und nutzt, erheben wir personenbezogene Daten, um Dich zu registrieren und ein Konto zu erstellen. Dazu gehören:

  • Identitäts- und Kontaktdaten: Dein Vor- und Nachname, Deine Lieferadresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Wir werden Dich auch bitten, ein Passwort für Dein Konto zu erstellen, und werden diese Passwortinformationen verschlüsselt speichern.

Die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten erfolgt entweder aufgrund Deiner Einwilligung sowie zur Erfüllung des mit Dir geschlossenen Vertrags.

Nutzung der App

In der App kannst Du Deine Profilinformationen eingeben, verwalten und bearbeiten. Zu diesen Informationen gehören insbesondereIhr Vor- und Nachname, Deine E-Mail-Adresse, Deine Lieferadresse, Deine Zahlungsinformationen, Deine Rechnungsinformationen und Dein Passwort.

Die App erfordert außerdem die folgenden Berechtigungen:

  • Internetzugang: Dieser ist erforderlich, damit Du auf die App zugreifen und diese nutzen kannst.
  • Benutzerauthentifizierung: Dies ist erforderlich, um Deine Identität als Kontoinhaber*in zu verifizieren.

Nutzungsdaten werden zur Erbringung des Dienstes verarbeitet und genutzt. Diese Datenverarbeitung ist zulässig, da die Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrages zwischen Dir als betroffene Person und uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO für die Nutzung der App erforderlich ist.

Bearbeitung von Bestellungen

Wenn Du unsere App nutzt, benötigen wir bestimmte Informationen, um Deine Bestellung zu bearbeiten und die Produkte an Dich zu liefern. Zu den personenbezogenen Daten, die wir in diesem Zusammenhang verarbeiten, gehören:

  • Identitäts- und Kontaktdaten: Deine Kund*innen-ID und Deine Kontodaten, die Du für die oben beschriebene Registrierung verwendest;
  • Finanzielle Details: Deine Zahlungsinformationen und Zahlungsarten
  • Details zu Kundentransaktionen: Deine Einkaufshistorie, Bestell- und Rechnungsinformationen sowie alle an uns gerichteten Anfragen oder Beschwerden, einschließlich Anrufaufzeichnungen, wenn Du uns anrufst, und Live-Support-Aufzeichnungen von unserem Kund*innendienstteam;
  • Details zu Bewertungen, Kommentaren und Rezensionen: die Bewertung oder Rezension, mit der Du Deine Erfahrungen bei der Nutzung der App und der Getir-Dienste bewertet hast, sowie alle Kommentare und Rezensionen, die Du uns übermittelt hast, und Antworten auf Umfragen zur Kund*innenzufriedenheit.

Die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten erfolgt zur Erfüllung des mit Dir geschlossenen Vertrags.

Kontaktaufnahme per E-Mail und Kontaktformular

Wenn Du uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular kontaktierst, werden Deine E-Mail-Adresse und, falls von Dir angegeben, Dein Name und Deine Telefonnummer von uns gespeichert, um Deine Anfragen zu bearbeiten. Die in diesem Zusammenhang verarbeiteten Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken – im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten – die Verarbeitung ein.

Die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund Deiner Einwilligung, welche Du durch die Zusendung der E-Mail zum Ausdruck bringst.

In einigen Fällen, wie z. B. bei allergischen Reaktionen auf von Getir gelieferte Produkte, können einige der von Dir bereitgestellten Informationen besondere Kategorien personenbezogener Daten enthalten (z. B. Informationen über Allergien oder andere gesundheitsbezogene Informationen). Solche besonderen Kategorien personenbezogener Daten werden nur auf Grundlage Deiner freiwillig erteilten Einwilligung verarbeitet.

Marketingmitteilungen

Es besteht die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt.

Hierzu gehören Deine E-Mail-Adresse und, falls von Dir angegeben, Deine Name und Deine Telefonnummer.

Wenn Du über unsere App Waren oder Dienstleistungen erwerbst und hierbei Deine E-Mail-Adresse hinterlegst, kann diese in der Folge durch uns für den Versand der Marketingmitteilungen verwendet werden. In einem solchen Fall wird über den Newsletter ausschließlich Direktwerbung für eigene ähnliche Waren und Dienstleistungen versendet.

Sofern Du Dich für den Newsletter anmeldest, beruht die Datenverarbeitung auf Deiner Einwilligung. Sofern wir Dir Newsletter infolge des Verkaufs von Waren und Dienstleistungen zusenden, beruht die Verarbeitung auf § 7 Abs. 3 UWG.

Du hast das Recht, der Zusendung von Marketingmitteilungen durch uns jederzeit zu widersprechen. Du kannst dieses Recht ausüben, indem Du (i) in den Werbe-E-Mails, die wir Dir zusenden, auf den Link "Abmelden" oder "Opt-out" klickst oder (ii) in unserer App unter dem Abschnitt Profil - Kommunikationspräferenzen in unserer App die Häkchen bei den Kommunikationskanälen entfernst, die Du abwählen möchtest.

3. Daten, die wir automatisch erheben

Wenn Du unsere App nutzt, werden wir automatisch Daten von Deinem Gerät erheben.

Dazu gehören im Einzelnen:

  • Gerätebezogene Informationen, wie Deine IP-Adresse, Gerätetyp, eindeutige Geräteidentifikationsnummern (unique device identification), Browsertyp, Gerätestandort, Werbe-ID und andere technische Informationen, einschließlich Benutzungstransaktionsaufzeichnungen, Anwendungsnutzungsinformationen und Protokolle zur Einwilligung in kommerzielle elektronische Kommunikation;

Einige dieser Daten können mithilfe von Cookies und ähnlichen Tracking-Technologien erfasst werden, wie in den Cookie-Hinweisen für die Getir-App und nachfolgend unter der Überschrift "Cookies und ähnliche Tracking-Technologien" erläutert.

Die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund Deiner Einwilligung sowie zur Erfüllung des mit Dir geschlossenen Vertrages.

Wir können auch personenbezogene Daten in Bezug auf Deine Bestellhistorie, Produktkäufe und App-Nutzung zu Segmentierungszwecken verarbeiten. Wir tun dies unter Verwendung von Cookies und SDKs über Client-IDs für digitale Marketingaktivitäten (wie produktbasierte Push-Benachrichtigungen).

4. Daten, die wir über Mapping-Schnittstellen verarbeiten.

Wir nutzen Google Maps zur Darstellung interaktiver Karten. Google Maps ist ein Kartendienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA. Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über die Benutzung unserer App einschließlich Deiner IP-Adresse und der im Rahmen der Routenplanerfunktion eingegebenen (Start-) Adresse an Google in den USA übertragen werden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Google erhobenen Daten. Entsprechend unserem Kenntnisstand sind dies zumindest folgende Daten:

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs in der App,
  • Internetadresse oder URL der aufgerufenen App,
  • IP-Adresse, im Rahmen der Routenplanung eingegebene (Start-)Anschrift.

Weitere Informationen darüber, wie Google Deine personenbezogenen Daten innerhalb der eingebetteten Mapping-Schnittstellen verarbeitet, entnimm bitte den Datenschutzbestimmungen von Google Maps.

Die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten erfolgt nur aufgrund Deiner Einwilligung, welche Du im Rahmen des Downloads der App erteilen und über Deine Geräteeinstellungen steuern können.

5. Daten, die wir von Drittanbietern erhalten

Von Zeit zu Zeit erhalten wir personenbezogene Daten über Dich von Drittquellen (einschließlich Social-Media-Unternehmen, wie Facebook), aber nur, wenn Du Dich entschieden hast,Dein Getir-Konto mit Deinem Social-Media-Konto zu verbinden oder Social-Media-Informationen verwendet hast, um Dich bei Getir zu registrieren. Wir erheben nur dann Daten von diesen Dritten, wenn wir überprüft haben, dass Du entweder Deine Einwilligung hierzu erteilt hast oder diese Dritten anderweitig rechtlich befugt oder verpflichtet sind, Deine personenbezogenen Daten an uns weiterzugeben.

Die Kategorien von Daten, die wir von Dritten erheben, umfassen Deinen Namen, Dein Alter, Deine Geschlechtsidentität, Dein Profilbild und Deine Profilinformationen. Wir verwenden die Daten, die wir von diesen Dritten erhalten, um ein Konto bei Getir mit Deinen Social-Media-Anmeldedaten zu erstellen.

6. Cookies und ähnliche Tracking-Technologien

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tracking-Technologien, einschließlich SDKs (zusammenfassend "Cookies"), um personenbezogene Daten über Dich zu erheben und zu verarbeiten, einschließlich zur Bereitstellung von interessenbezogener Werbung. Weitere Informationen über die Arten von Cookies, die wir verwenden, warum wir dies tun und wie Du die Nutzung von Cookies kontrollieren kannst, findest Du in unseren Cookie-Hinweise für die Getir-App .

Die Verwendung der Cookies beruht, sofern diese technisch notwendig sind, auf unserem berechtigten Interesse. Für die übrigen Cookies beruht die Verarbeitung auf Deiner Einwilligung.

Grundsätzlich verwenden wir die personenbezogenen Daten, die wir von Dir erheben, nur für die in diesen Datenschutzhinweisen beschriebenen Zwecke. Wir können Deine personenbezogenen Daten jedoch auch für andere Zwecke verwenden, die mit den Zwecken, die wir Dir mitgeteilt haben, nicht unvereinbar sind (z. B. Archivierungszwecke im öffentlichen Interesse, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder statistische Zwecke), wenn und soweit dies nach den geltenden gesetzlichen Vorgaben zum Datenschutz zulässig ist.

Erhebt Getir personenbezogene Daten von Kindern?

Wie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen angegeben, musst Du mindestens 18 Jahre alt sein, um die App herunterladen und nutzen zu können. Wir verkaufen keine Produkte zum Kauf durch Kinder. Wir verkaufen möglicherweise Produkte für Kinder, die von Erwachsenen gekauft werden können.

Warum verarbeitet Getir diese Daten?

Getir verarbeitet die oben genannten personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:

  • Um Dich im Rahmen des Anmeldevorgangs für die App zu registrieren
  • Um mit Dir zu kommunizieren und unser Verhältnis zu Dir zu verwalten
  • Um den Prozess der Entgegennahme von Bestellungen und Zahlungen sowie der Lieferung von Bestellungen abzuwickeln
  • Um Dir die am besten geeigneten Produktoptionen für Deine Vorlieben, Präferenzen, Interessen und Nutzungsgewohnheiten anzubieten
  • Um Dich über die am besten geeigneten Produkte und Möglichkeiten zu informieren; um die von Getir angebotenen Produkte und Dienstleistungen vorzustellen; um Marketingaktivitäten durchzuführen, wenn Du dem Erhalt von Marketingmitteilungen zugestimmt hast
  • Um Dir Online-Werbung über unsere App zukommen zu lassen
  • Um die Kommunikation zwischen Getir-Ridern und Dir durchzuführen
  • Zur Durchführung von Analysen zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen
  • Um Aktivitäten rund um die Kund*innenzufriedenheit durchzuführen
  • Um Feedback zu erhalten und Anfragen oder Beschwerden von Dir zu bearbeiten
  • Zur Durchführung von Qualitätssicherungsaktivitäten bezüglich der Getir-Kund*innendienste
  • Um Getir-Aktivitäten im gesetzlichen Rahmen durchzuführen
  • Um Deine Geräte-ID mit Deiner Kontoregistrierung abzugleichen
  • Zur Verbesserung der Funktionsweise unserer App und des Inhalts
  • Zur Durchführung von Altersüberprüfungen, wenn Du Produkte bestellst, die einer Altersbeschränkung unterliegen
  • Um Sicherheitsbedenken, Betrug und Missbrauch von Werbeaktionen/Rabatten zu verhindern und zu erkennen
  • Überprüfung und Audit der Geschäftsaktivitäten von Getir
  • Um finanzielle und buchhalterische Angelegenheiten im Zusammenhang mit Deinen Zahlungen durchzuführen

An wen gibt Getir die personenbezogenen Daten weiter?

Wir können Deine personenbezogenen Daten an die folgenden Kategorien von Empfängern weitergeben:

  • an unsere Konzernunternehmen, einschließlich Getir Türkei (Getir Perakende Lojistik A.Ş.), Getir Niederlande (Getir Netherlands B.V.), Getir Frankreich (Getir France SAS) und Getir UK (Getir UK Limited);
  • an unsere Drittdienstleister und Partner, die uns Datenverarbeitungsdienste zur Verfügung stellen (z. B. zur Abwicklung von Zahlungen und zur Bereitstellung von Online-Servern für die Getir App) oder die anderweitig personenbezogene Daten für Zwecke verarbeiten, die in diesen Datenschutzhinweisen beschrieben oder Dir mitgeteilt werden, wenn wir Deine personenbezogenen Daten erfassen. Zu den Kategorien unserer Dienstanbieter gehören unter anderem: (i) Anbieter von Zahlungsdiensten wie Adyen; (ii) Anbieter von Online-Servern wie Amazon AWS; (iii) Anbieter von Mapping-Schnittstellen wie Google Maps; und (iv) Anbieter von Kund*innenservice-Software wie Kustomer. In jedem Fall haben wir entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge im Einklang mit den geltenden gesetzlichen Vorgaben zum Datenschutz abgeschlossen.
  • an eine zuständige Strafverfolgungs- oder Vollzugsbehörde, Aufsichtsbehörde, Regierungsbehörde, ein Gericht oder einen anderen Dritten, wenn die Offenlegung (i) aufgrund geltender Gesetze oder Vorschriften, (ii) zur Ausübung, Begründung oder Verteidigung unserer gesetzlichen Rechte oder (iii) zum Schutz Deiner lebenswichtigen Interessen oder der Interessen einer anderen Person erforderlich ist.
  • an eine*n tatsächliche*n oder potenzielle*n Käufer*in (und deren Vertreter*innen und Berater*innen) in Verbindung mit einem tatsächlichen oder geplanten Kauf, einer Fusion oder Übernahme eines Teils unseres Unternehmens, vorausgesetzt, wir informieren den*die Käufer*in, dass er*sie Deine personenbezogenen Daten nur für die in diesen Datenschutzhinweisen genannten Zwecke verwenden darf;
  • an jede andere dritte Partei mit Ihrer Zustimmung zur Offenlegung.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Unsere Rechtsgrundlagen für die Erhebung und Verarbeitung der oben beschriebenen personenbezogenen Daten hängt von den betreffenden personenbezogenen Daten und dem spezifischen Kontext ab, in dem wir sie erheben.

Wir werden Deine personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten,

  • gem. Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO, wenn Du Deine Einwilligung zur Verarbeitung zu einem bestimmten Zweck erteilt haben, den wir Dir zurvor mitteilen, und wenn dies durch geltende gesetzliche Vorgaben zum Datenschutz vorgeschrieben ist, wie z.B. die Verarbeitung der Kaufhistorie zum Zweck der Bereitstellung bestimmter Dienstleistungen, Inhalte oder Werbung, abhängig von Deiner Kaufhistorie;
  • gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, wenn wir die personenbezogenen Daten benötigen, um einen Vertrag mit Dir zu erfüllen, wie z. B. Daten, die unbedingt erforderlich sind, um einen Vertrag mit Dir abzuschließen oder zu erfüllen und Lieferungen zu erbringen;
  • In einigen Fällen können wir auch gesetzlich verpflichtet sein, personenbezogene Daten für Zwecke des Verbraucherschutzes, der Rechnungsstellung, der Steuern und der Buchhaltung zu verarbeiten und zu speichern, oder wir benötigen bestimmte personenbezogene Daten anderweitig, um Deine lebenswichtigen Interessen oder die einer anderen Person zu schützen. In diesen Fällen erfolgt die Verarbeitung nach § 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO;
  • gem. Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO, wenn die Verarbeitung in unserem berechtigten Interesse liegt und Deine Rechte nicht überwiegen und wir uns nicht auf eine andere oben beschriebene Rechtsgrundlage stützen, wie z. B. die Verbesserung oder Personalisierung Deiner Online-Erfahrung und unserer Kommunikation mit Dir;

Wenn wir Dich auffordern, personenbezogene Daten bereitzustellen, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen oder einen mit Dir geschlossenen Vertrag zu erfüllen, werden wir dies zum entsprechenden Zeitpunkt klarstellen und Dich darüber informieren, ob die Bereitstellung Deiner personenbezogenen Daten zwingend erforderlich ist (sowie über die möglichen Folgen, wenn Du Deine personenbezogenen Daten nicht bereitstellst).

Wenn wir Deine personenbezogenen Daten unter Berufung auf ein berechtigtes Interesse verarbeiten und nutzen, besteht dieses Interesse darin, unsere App zu betreiben und mit Dir zu kommunizieren, soweit dies erforderlich ist, um Dir unsere Dienste zur Verfügung zu stellen, sowie in unserem berechtigten geschäftlichen Interesse, z.B. hinsichtlich der Beantwortung Deiner Anfragen oder der Verbesserung unserer App. Zusätzlich zu den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen berechtigten Interessen können wir weitere berechtigte Interessen haben, über welche wir werden Dich zu gegebener Zeit informieren werden.

Wenn Du Fragen zu den Rechtsgrundlagen hast, auf die wir die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten stützen, oder weitere Informationen benötigen, wende Dich bitte an uns unter den Kontaktdaten, die Du unter der Überschrift "Wie Du uns kontaktieren kanst" unten findest.

Wie schützt Getir die personenbezogenen Daten?

Wir setzen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ein, um die personenbezogenen Daten zu schützen, die wir über Dich erheben und verarbeiten. Die von uns eingesetzten Maßnahmen sind so konzipiert, dass sie ein Sicherheitsniveau bieten, das dem Risiko der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten angemessen ist. Zu den spezifischen Maßnahmen, die wir oder unsere Drittdienstleister einsetzen, gehören Antiviren-Software und Firewalls, Zugangskontrollen, Verschlüsselung sowie Erkennungs- und Präventionssoftware zur Erkennung und Verhinderung von Cyberangriffen.

Internationale Datentransfers

Da unsere Konzernunternehmen, Drittdienstleister und Partner weltweit tätig sind, werden Deine personenbezogenen Daten an einen Ort außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übertragen.

Wenn Deine personenbezogenen Daten außerhalb des EWR übertragen werden, sind wir verpflichtet sicherzustellen, dass sie einem gleichwertigen Schutzniveau unterliegen wie innerhalb des EWR. Aus diesem Grund haben wir angemessene Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen und diesen Datenschutzhinweisen geschützt bleiben.

Dazu gehört zum Beispiel die Umsetzung der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission für die Übermittlung personenbezogener Daten zwischen unseren Konzernunternehmen, die alle Konzernunternehmen verpflichten, personenbezogene Daten, die sie von im EWR ansässigen Betroffenen verarbeiten, gemäß dem geltenden Datenschutzrecht zu schützen.

Die Standardvertragsklauseln können auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden. Wir haben ähnliche angemessene Sicherheitsvorkehrungen bei unseren externen Dienstleistern und Partnern implementiert. Weitere Informationen können auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.

Aufbewahrung von Daten

Deine personenbezogenen Daten werden bei uns im Rahmen der geltenden gesetzlichen Vorgaben zum Datenschutz und in dem Umfang gespeichert und aufbewahrt, der für die in diesen Datenschutzhinweisen genannten oder sich aus diesen Gesetzen ergebenden Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Wir bewahren personenbezogene Daten, die wir von Dir erheben, auf, um Dir unsere Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen oder um geltende gesetzliche, steuerliche oder buchhalterische Anforderungen zu erfüllen. Zum Beispiel:

  • für Marketingmitteilungen bewahren wir Deine personenbezogenen Daten bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung auf; oder
  • für Deine personenbezogenen Daten, die für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich sind, bewahren wir diese Daten für die Dauer unserer Vertragsbeziehung auf.

Wenn es nicht mehr notwendig ist, Deine personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, zu verarbeiten, werden wir sie entweder zusammenfassen, löschen oder anonymisieren, oder, falls dies nicht möglich ist (z.B. weil Deine personenbezogenen Daten in Backup-Archiven gespeichert wurden), werden wir Deine personenbezogenen Daten sicher aufbewahren und von jeder weiteren Verarbeitung isolieren, bis eine Löschung möglich ist.

Ungeachtet der obigen Bestimmungen dieser Datenschutzhinweise können wir Deine personenbezogenen Daten aufbewahren, wenn eine solche Aufbewahrung zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, oder zum Schutz Deiner lebenswichtigen Interessen oder der lebenswichtigen Interessen einer anderen natürlichen Person erforderlich ist.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir verwenden Technologien, die Algorithmen und automatisierte Entscheidungsfindung beinhalten, um unsere Dienstleistungen basierend auf Echtzeit-Entscheidungsprozessen oder auf Analysen oder der Kategorisierung verschiedener Nutzungen unseres Dienstes zu erbringen. Wir werden jedoch keine automatisierten Entscheidungen treffen, die rechtliche oder ähnlich erhebliche Auswirkungen auf eine natürliche Person haben könnte, es sei denn, dies (i) ist für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags erforderlich, (ii) erfolgt mit einer ausdrücklichen Einwilligung der betroffenen Person oder (iii) ist nach anwendbarem Recht zulässig ist.

Deine Rechte

Du hast die folgenden Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Deine personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft

Du hast das Recht im Rahmen von Art. 15 DSGVO, auf Antrag, jederzeit von uns Auskunft über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten. Hierzu kannst Du eine Anfrage per Post oder E-Mail an die unten genannten Adressen senden.

  • Recht auf Berichtigung unzutreffender Daten

Du hast das Recht im Rahmen von Art. 16 DSGVO von uns die unverzügliche Berichtigung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn diese unrichtig sind. Wende Dich dazu bitte an die unten genannten Adressen.

  • Recht auf Löschung

Du hast das Recht, unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO, von uns die Löschung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Diese Voraussetzungen sehen insbesondere das Recht auf Löschung vor, wenn die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, sowie im Falle einer unrechtmäßigen Verarbeitung, des Vorliegens eines Widerspruchs oder des Bestehens einer Löschungspflicht nach dem Unionsrecht oder dem Recht des Mitgliedstaats, dem wir unterliegen, nicht mehr erforderlich sind. Zur Dauer der Datenspeicherung beachte bitte auch den Abschnitt "Aufbewahrung von Daten" dieser Datenschutzerklärung. Um Dein Recht auf Löschung geltend zu machen, wende Dich bitte an die unten angegebenen Adressen.

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Du hast das Recht auf eine Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten gemäß Art. 18 DSGVO. Dieses Recht besteht insbesondere, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zwischen dem Nutzer und uns umstritten ist, für den Zeitraum, der zur Überprüfung der Richtigkeit erforderlich ist, sowie für den Fall, dass der*die Nutzer*in bei einem bestehenden Recht auf Löschung anstelle der Löschung eine Einschränkung der Verarbeitung verlangt. Dieses Recht besteht ferner für den Fall, dass die Daten für die von uns verfolgten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, der*die Nutzer*in sie aber zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt, sowie wenn die erfolgreiche Ausübung eines Widerspruchs zwischen uns und dem*der Nutzer*in noch streitig ist. Um Dein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung auszuüben, wende Dich bitte an uns unter den unten genannten Adressen.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast das Recht, die Dich betreffenden personenbezogenen Daten, die Du uns bereitgestellt hast, von uns in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format gemäß Art. 20 DSGVO zu bekommen. Um Dein Recht auf Datenportabilität auszuüben, wende Dich bitte an die unten genannten Adressen.

  • Widerspruchsrecht

Nach Maßgabe von Art. 21 DSGVO hast Du das Recht, aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten, die u. a. auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e, f DSGVO erfolgt, zu widersprechen. Wir werden Deine personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  • Recht auf Beschwerde

Du hast das Recht, Dich im Falle von Beschwerden an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist der Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, den Du unter hier findest.

Wir beantworten alle Anfragen, die wir von Personen erhalten, die ihre vorbezeichneten Rechte in Übereinstimmung mit den geltenden gesetzlichen Vorgaben zum Datenschutz ausüben möchten.

Aktualisierungen dieser Datenschutzhinweise

Wir behalten uns vor diese Datenschutzhinweise von Zeit zu Zeit zu aktualisieren, um sie an veränderte rechtliche, technische oder geschäftliche Entwicklungen anzupassen. Wenn wir unsere Datenschutzhinweise aktualisieren, werden wir angemessene Maßnahmen ergreifen, um Dich entsprechend der Bedeutung der von uns vorgenommenen Änderungen zu informieren. Wir werden Deine Zustimmung zu wesentlichen Änderungen der Datenschutzhinweise einholen, wenn und soweit dies nach geltendem Datenschutzrecht erforderlich ist.

Du kannst das letzte Aktualisierungsdatum dieser Datenschutzhinweise sehen, indem Du das Datum der letzten Aktualisierung überprüfst, das oben in diesen Datenschutzhinweisen angezeigt wird.

Wie Du uns kontaktieren kannst

Wenn Du Fragen oder Bedenken bezüglich der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns hast oder Deine Rechte gemäß dieser Datenschutzhinweise oder den geltenden gesetzlichen Vorgaben zum Datenschutz ausüben möchtest, kontaktiere uns bitte unter: (i) privacy@getir.com; (ii) Getir Germany GmbH, c/o Design Offices, Alexanderufer 3-7, 10117 Berlin.

Wer sind die Verantwortlichen für die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten?

Verantwortlich im Sinne der DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen sind die Getir Germany GmbH und die Getir Perakende Lojistik A.Ş.